Menü
Animationen aus Kontrastmodus

g

h

Hauptsache Frei #10

Festival der Darstellenden Künste Hamburgs

05. - 09. Juni 2024

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Personen zur Verstärkung unseres Produktionsteams für die diesjährige Jubiläumsausgabe des Hauptsache Frei Festivals (5.-9. Juni 2024) auf Minijobbasis

Über Hauptsache Frei:
Hauptsache Frei ist das Festival der Freien Darstellenden Künste Hamburgs. Seit 2015 bietet es jährlich eine Bühne für die Künstler*innen der Hamburger Freien Szene und lädt Fachleute aus dem gesamten Bundesgebiet zu Austausch und Vernetzung nach Hamburg. Vom 5. bis zum 9. Juni 2024 wird das Festival wieder zu einer Plattform für zeitgenössische Strömungen, ästhetische Neuerungen, gesellschaftspolitische Diskurse und wissenschaftliche Impulse. In seiner Jubiläumsausgabe strebt das Festival darüber hinaus eine stärkere überregionale und internationale Vernetzung an. Neben Produktionen aus den freien Darstellenden Künsten präsentiert Hauptsache Frei #10 Beiträge aus anderen künstlerischen Sparten und interdisziplinäre Formate. Getragen wird Hauptsache Frei vom Bündnis für Festivals der Freien Tanz- und Theaterschaffenden Hamburgs e.V.

Deine Aufgaben umfassen:
(Aufgabenverteilung und -schwerpunkte legen wir gemeinsam mit dir und dem Team fest)

• Unterstützung bei administrativen Aufgaben (z.B. Mailpostfach, Ablage, Zeitpläne, Zuarbeit Abrechnung)
• Textkorrekturen
• Betreuung des Ticketing in Zusammenarbeit mit dem Leitungsteam
• Koordination Gäst*innen
• Koordination Volunteers
• Unterstützung bei Festivaldurchführung

Zeitraum:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis Mitte Juni 2024

Was wir uns wünschen:
• vorzugsweise erste Erfahrungen im Veranstaltungs- und Projektmanagement
• Interesse an der Freien Szene
• Kommunikationsgeschick und Organisationstalent
• selbstverantwortliches Arbeiten
• Teamfähigkeit und Belastbarkeit
• Sichere Ausdrucksfähigkeit auf Deutsch und Englisch
• idealerweise in Hamburg ansässig

Was wir Dir bieten:
• ein professionelles Arbeitsumfeld
• Zusammenarbeit auf Augenhöhe
• Wertschätzung von Eigenititiative
• flexible Arbeitszeiten nach Absprache
• Entlohnung auf Minijob-Basis

Explizit erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Rassismus-, Antisemitsmus- oder anderen Marginalisierungserfahrungen. Im Rahmen der begrenzt barrierefreien räumlichen Gegebenheiten werden bei gleicher Eignung und Befähigung auch Menschen mit Behinderungen bevorzugt berücksichtigt.

Bei Interesse freuen wir uns auf deine Bewerbung mit einem kurzen Lebenslauf und Informationen zu bisherigen Arbeitserfahrungen an produktion@hauptsachefrei.de

Mit großer Freude stellen sich Ksenia Ravvina und Alexandar Hadjiev als neue künstlerische Leitung des Festivals für die Jahre 2024 bis 2026 vor. Gestärkt durch langjährige künstlerische und kuratorische Tätigkeit im internationalen und interdisziplinären Performance- und Theaterbereich sowie in der Förderung kultureller Bildung, sind sie bereit, ein neues Kapitel für das Hauptsache Frei Festival zu eröffnen.

Ein großartiges Team kommt zusammen. Die Ziele für die kommenden Ausgaben sind gesetzt: Hamburger Szene und ihre Akteur:innen stärken, künstlerische Vielfalt kultivieren, Barrierefreiheit und Inklusion auf allen Ebenen vorantreiben, altes und neues Publikum begeistern und den internationalen Austausch befeuern.

Save the date: 05. - 09. Juni 2024 und hoch die Tassen auf das 10-jährige Jubiläum des Festivals!

Wir suchen: Produktionsassistenz

Save the date: 05. - 09. Juni 2024

+
Vergange Termine anzeigen

Künstlerische Produktionen

TITEL

KÜNSTLER*INNEN

Workshop- und Diskursprogramm

TITEL

Module und Formate

TITEL

Veranstaltungsorte

  • Autowerkstatt Altona

    Norderreihe 59

    Website
  • FUNDUS Theater

    Sievekingdamm 3

    Website
  • Kampnagel

    Jarrestraße 20

    Website
  • Kulturkirche Altona

    Bei der Johanniskirche 22

    Website
  • LICHTHOF Theater

    Mendelssohnstraße 15

    Website
  • monsun.theater

    Gaußstraße 149

    Website
  • LICHTHOF Theater Probebühne

    Rentzelstraße 40

    Website
  • resonanzraum

    Feldstraße 66

    Website
  • Sprechwerk

    Klaus-Groth-Straße 23

    Website

Über das Festival & FESTIVALFRIENDS

Hauptsache Frei ist das Festival der Freien Darstellenden Künste Hamburgs. 2015 gegründet, bildet das Festival Jahr für Jahr eine Plattform für die Künstler*innen der Hamburger Freien Szene und lädt aus dem ganzen Bundesgebiet Fachleute der Szene zum Austausch und Vernetzung nach Hamburg. Über zwei Wochen, wird das Festival zu einer Plattform für künstlerische Produktionen, zeitgenössische Strömungen, ästhetische Neuerungen, gesellschaftspolitische Diskurse und wissenschaftliche Impulse. Getragen wird Hauptsache Frei vom Bündnis für Festivals der Freien Tanz- und Theaterschaffenden Hamburgs e.V., ein Trägerverein bestehend aus verschiedenen Institutionen – Spielstätten aber auch Interessensvertretungen wie dem DfdK Hamburg e.V. – der Stadt.


Das Festival Hauptsache Frei ist Mitglied im Verbund FESTIVALFRIENDS, einem Zusammenschluss regionaler Festivals der Freien Darstellenden Künste in Deutschland. FESTIVALFRIENDS wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien über das Programm »Verbindungen fördern« des Bundesverbands Freie Darstellende Künste e.V.

Kontakt

Du hast eine Frage, einen Kommentar oder willst einfach nur Hallo sagen? Schreib uns eine E-Mail und wir melden uns so schnell wie möglich zurück!

Mail